Der Mentee ist der Bestimmer

Mentoring [hprfoto]Mentoring 15/16 kommt in Fahrt – das Dritte des DJV Sachsen 

Es gibt sicherlich attraktive, journalistische Angebote, die verlockend sind und zu Herausforderungen geradezu verleiten. Es gibt auch journalistische Projekte, für die man sich aus Überlegung und vernünftigem Interesse entscheidet.

Dieser Einsicht folgten sieben junge Journalistinnen und Journalisten, die sich zum Mentoring – Projekt des DJV Sachsen anmeldeten. Die Motive, sich für dieses Projekt zu entscheiden, sind sehr unterschiedlich. Dem Noch-Studenten Tobias Zwior kommt das Mentoring des DJV Sachsen für seinen Berufseinstieg gerade recht. „Seit zwei Jahren weiß ich“, sagt er, „dass ich Journalist werden will.“

EröffnungAm 7. März 2015 fiel in Leipzig der Startschuss für das „Mentoring 2015-2016“. Die Vorsitzende des DJV Sachsen, Ine Dippmann, freute sich, dass der DJV Sachsen erneut das Mentoring anbieten kann. Sie dankte den beteiligten Kollegen und Kolleginnen für ihr Engagement, sich auf das Mentoring mit seinen unterschiedlichen Rollen einzulassen.

Ziel des Treffens in Leipzig war die Teambildung zwischen einem Mentee (Ratsuchender) und einem Mentor/einer Mentorin (Berater/Beraterin).

Mentoring ist als eine Eins zu Eins-Beziehung zwischen den beteiligten Personen zu verstehen. Mentee und Mentor führen nach dem DJV-Projekt rund ein Jahr lang regelmäßige Gespräche. Fragen des beruflichen Alltags können ebenso thematisiert werden wie allgemeine oder persönliche Anliegen. Die Inhalte der Gespräche können sowohl Erfahrungsaustausch, Weitergabe informellen Wissens und Herstellung von Kontakten, als auch individuelle Beratung und Feedback, berufliche Förderung und Unterstützung beim Netzwerkaufbau sein. Das Mentoring stellt sowohl eine berufliche wie auch eine persönliche Beziehung dar. Deshalb sind gegenseitiges Wohlwollen und Respekt für die Person des jeweils Anderen eine der Grundvoraussetzungen für das Gelingen der Gespräche miteinander. Bei allen Planungen und Treffen der Gespräche führt der Mentee Regie.

28 Eröffnung MentoringGrundsätzliches Ziel des Mentoring ist die Weiterentwicklung der Persönlichkeit des Mentees und die Unterstützung seiner beruflichen Fähigkeiten auf dem Weg zu einer gelingenden journalistischen Karriere.

Doch nicht nur der Mentee kann aus den Gesprächen lernen und Fortschritte erzielen. Auch der Mentor wird Vorteile und Chancen gewinnen können. Fragen und Ansichten des Mentees können ihn dazu anregen, den eigenen beruflichen Werdegang als Journalist bewusst zu reflektieren. Darüber hinaus kann es zu einer Vertiefung und Stärkung eigener Beratungskompetenz führen. In jedem Falle geht es in den Begegnungen mit dem Mentee um das Bemühen einer einfühlsamen Beratung.

Für den Redaktionsleiter der „Mitteldeutschen Zeitung“ in Weißenfels/Zeitz, Birger Zentner, der die Mentorenaufgabe gerne übernommen hat, liegt der Reiz des DJV-Projektes gerade nicht in der Ausbildung eines jüngeren Kollegen oder Kollegin, sondern im Erfahrungsaustausch und Gespräch mit ihm oder ihr. Zentner: „Ich finde das Projekt sehr interessant und bin bereit das einzubringen, was ich kann.“ Es wäre wünschenswert, wenn diese Einstellung bei künftigen Projekten verstärkte Nachahmung unter den etablierten Kollegen und Kolleginnen finden würde.

Das Mentoring des DJV Sachsen 2015/2016 endet mit Auswertung und anschließender Feier beim Sommerfest des DJV im Juli 2016 in Dresden.

Ulrich Wickel

Foto [hprfoto]

Advertisements

Über djvintern
Der DJV Sachsen wurde 1990 gegründet und ist als Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband die Interessenvertretung der Journalistinnen und Journalisten im Freistaat Sachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: