Kurier 78 (01/2013). Die Übersicht.

Titel Kurier 78 kWinkelgänge der Justiz: Kein Ende beim Dresdner Journalistenprozess
Neue Altersversorgung bei MDR und Zeitschriften
Kasseläner Bundesverbandstag und SelbstFAIRständlichkeiten
Erster Ostdeutscher Journalistentag in Berlin – ein Rückblick
Lessingpreis für ganz jungen Journalismus: Vom Schönschreiben und Schönreden
Hörfunk im Kommen
Deutsch-Polnische Medientage
und mehr!

Der DJV-Kurier 78 erscheint im April 2013.

(Druckausgabe bestellen?)

Die Einschläge kommen näher…

03-ine-dippmann-k-sw-am-karoLiebe Kolleginnen und Kollegen,

wenn man in ein Alter kommt, in dem Freunde sterben, dann heißt es manchmal sarkastisch „Die Einschläge kommen näher.“ Dieser Spruch kommt mir gelegentlich in den Sinn, wenn ich auf die Medienlandschaft in Sachsen schaue. Die dapd-Insolvenz hat Freie und Angestellte auch in unserem Landesverband direkt getroffen. Und obwohl die „Westfälische Rundschau“ relativ weit weg ist – die Sorge, das Modell Hohlkörper (Redaktion fliegt, Titel bleibt) könnte Schule machen, ist nicht unbegründet. Mehr von diesem Beitrag lesen

„…DJV kann auch Kirche“

bvt-aktion swKasseläner, Brüder Grimm und Qualitäts-Journalismus

Zum Bundesverbandstag 2012 in Kassel (Dokumentation)

Wenn einer eine Reise zu einem DJV-Verbandstag tut…da kann er was erzählen. War das auch jüngst in Kassel so ? War so. Denn in der Stadt der Brüder Grimm – die mit ihren Werten einer damals neuen Zeit Anstand, Sittlichkeit, Mut, Treue und Bescheidenheit vermitteln wollten – hörten wir wenige Märchen, vielmehr konnte der über allem thronende, überlebensgroße Herkules als „Kopf“ einer sieben Kilometer langen barocken Achse beobachten, wie die aus allen deutschen Landen stracks herbeigeeilten knapp 300 gewerkschaftlichen Journalistinnen und Journalisten fleißig, gestrafft diskutierten und manches Zukünftige beschlossen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Junger Journalismus in Kamenz bewertet…

Das ist dieser Gotthold Ephrahim Lessing - Freimauerer (in HH) und !Journalist!Die Preisträgerin des journalistischen Themas „Schreibe wie Du redest, so schreibst du schön.“ beim Schüler-Schreib-Wettbewerb 2012/2013 der Lessing­stadt Kamenz heißt Lisa Schuler. Sie lernt in der 11. Klasse des Evangelischen Kreuz­gymnasiums Dresden und hat sich mit ihrem Beitrag „Vom Schönreden und Schönschreiben“ unter zwölf Einsendungen durchgesetzt. Der DJV Sachsen ist seit drei Jahren Partner des Lessing-Schüler-Schreibwettbewerbs. Ebenso lange haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich neben den drei literarischen The­men für das journalistische zu entscheiden. Das diesjährige Thema ist ein Zitat aus einem Brief Lessings an seine Schwester Dorothea Salome aus dem Jahr 1743.

Axel Arlt

Mehr von diesem Beitrag lesen

Im Tandem zum Erfolg

DJV Sachsen startet Mentoring Programm    

Am Ende des Studiums oder der Ausbildung angekommen ist für viele junge Kollegen im Journalismus oder der PR- Branche zwar die größte Hürde genommen, aber die ersten Schritte in Richtung Job fallen den meisten ungeahnt schwer. Oft fehlen die richtigen Kontakte und manchmal einfach der Mut.  Mehr von diesem Beitrag lesen

%d Bloggern gefällt das: